Ursachen Fettleibigkeit

Die Ursachen der Adipositas beschränken sich dabei allerdings nicht nur auf die Zusammensetzung der Nahrung allein.

 

Ursachen Fettleibigkeit

 

Bewegungsmangel

Einen wesentlichen Einfluss auf die Energiebilanz des menschlichen Körpers hat neben der Ernährung natürlich die regelmäßige Bewegung und sportliche Aktivitäten. An dieser Stelle kommen auch die so genannten sozio-kulturellen Faktoren ins Spiel. Vor allem ein Mangel an regelmäßiger Bewegung ist in der modernen westlichen Gesellschaft und Arbeitswelt kein "böser Wille", sondern vielfach durch die äußeren Umstände bestimmt. Dank Autos, öffentlichem Nahverkehr, Rolltreppen und Fahrstühlen und vieler beruflicher und privater Tätigkeiten, die ausschließlich im Sitzen verrichtet werden, ist der tägliche Bewegungsumfang vieler Bürger sehr überschaubar.

 

Ernährung

Wenn zu diesen negativen Rahmenbedingungen noch soziale Faktoren wie Essen als Ersatzhandlung für emotionale Zuwendung ("Kummerspeck") oder Essen als Übersprungshandlung ("Stressfressen") hinzu kommen, erhöht sich die Gefahr einer Adipositas beträchtlich. Auch negative Vorbilder in Form übergewichtiger Eltern sind ein nachgewiesener Risikofaktor.

 

genetische Prädisposition

Obwohl Studien auch darauf hindeuten, dass es eine genetische Prädisposition, also eine vererbte Veranlagung für die Fettleibigkeit gibt, so sind nach übereinstimmender Meinung von Experten doch die Hauptursachen der Adipositas in der Zusammensetzung der Nahrung und ihrer starken Anreicherung mit Geschmacksverstärkern, Industrie-Aromen und Zuckerzusätzen zu suchen. Auch das viel gescholtene Fastfood trifft sicher eine deutliche Mitschuld an der Häufung von Adipositas-Erkrankungen in den industrialisierten und höher entwickelten Ländern.

 

Klinikfinder

Mit dem folgenden Formular finden Sie spezialisierte Ärzte und Kliniken für Ihre Magenverkleinerung in Ihrer Umgebung inklusive den zu erwartenden Kosten.

 

Werbung