Magenverkleinerung auf eigene Kosten

KostenNatürlich bleibt es jedem selbst vorbehalten, eine Operation zur Magenverkleinerung auch ohne eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen durchzuführen. Natürlich müssen dann alle Kosten selbst übernommen werden, die je nach der Art und der Komplexität des Eingriffs höchst unterschiedlich sein können.

Für einen Magenballon ist dabei mit Kosten ab 4.000 € zu rechnen, ein Magenband schlägt in der Regel mit circa 6.000 € zu Buche und für einen noch aufwändigeren Magenbypass muss mit Kosten in Höhe von mehr als 8.000 € gerechnet werden.

Im Einzelfall können die Kosten allerdings noch wesentlich höher liegen und bis in den Bereich von circa 15.000 € reichen.

Auch eventuelle Folgebehandlungen, zum Beispiel auf Grund von Komplikationen, müssen natürlich von den Operationswilligen vollständig selbst getragen werden. Natürlich sind diese Summen nur als ungefähre Richtwerte zu betrachten, denn die Behandlungskosten differieren unter Umständen von Klinik zu Klinik. Wer also plant, einen Eingriff zur Magenverkleinerung auf eigene Kosten durchführen zu lassen, sollte angesichts der Größenordnung dieser Summen nicht davor zurückschrecken, die Angebote von einigen Kliniken in der näheren Umgebung zu vergleichen.

Der Preisvergleich und die Kostenreduktion sollte allerdings keineswegs so weit gehen, dass Qualität zu Gunsten eines Dumping-Preises vernachlässigt wird. Wer sich über die Qualitätsstandards einer Klinik nicht im Klaren ist, kann sich beispielsweise unkompliziert im Internet informieren. Eine Google-Suche mit dem Namen der Klinik oder des betreffenden Chirurgen in Kombination mit dem Stichwort "Erfahrung" führt meist zu aussagekräftigen Informationen aus Internet-Foren und Bewertungs-Portalen.

 

Magenverkleinerung im Ausland

Die Kosten für eine Magenverkleinerung im Ausland, vor allem im osteuropäischen Raum (Polen, Tschechien, Ungarn, Slowakei, Türkei) sind meist deutlich niedriger als die oben genannten Summen, allerdings soll an dieser Stelle von Operationen zur Magenverkleinerung im osteuropäischen Ausland dringend abgeraten werden, denn von rühmlichen Ausnahmen einmal abgesehen, ist der medizinische Standard für solch eine riskanten Eingriff dort einfach noch nicht hoch genug.

 

Klinikfinder

Mit dem folgenden Formular finden Sie spezialisierte Ärzte und Kliniken für Ihre Magenverkleinerung in Ihrer Umgebung inklusive den zu erwartenden Kosten.

 

Werbung